Datenschutzhinweise

I. Einleitung

1. Überblick

Wir freuen uns über Ihren Besuch der Webseiten der Mapify UG (haftungsbeschränkt) und Ihr Interesse an unserem Unternehmen sowie unseren Services. Die Mapify UG (haftungsbeschränkt) (im Folgenden “Mapify”) ist verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts für die Verarbeitung Ihrer Daten bei der Nutzung unserer Webseites (Kontaktdaten: Elisabeth-Selbert-Str. 7; 34225 Baunatal hello@mapify.travel).
Der Schutz Ihrer Privatsphäre anlässlich des Besuches unserer Webseites ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir haben deshalb Datenschutzhinweise erstellt, in welchem wir den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten erläutern. Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit anzupassen. Es empfiehlt sich daher, die Datenschutzhinweise in regelmäßigen Abständen erneut zu lesen.
Diese Datenschutzhinweise der Mapify UG (haftungsbeschränkt) gelten für alle Webseiten und Services, die von der Mapify UG (haftungsbeschränkt) betrieben und angeboten werden. Unsere Webseites sind insbesondere aufzurufen unter https://mapify.reisen und https://mapify.travel.

2. Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist Michael Häde, zu erreichen unter dieser E-Mail-Adresse. Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch Mapify nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an folgende Kontaktdaten senden: Mapify UG (haftungsbeschränkt) Elisabeth-Selbert-Str. 7; 34225 Baunatal hello@mapify.travel.

II. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu festgelegten Zwecken, die wir im Folgenden zu Ihrer Information im Detail erläutern. In welchem Umfang und in welcher Weise Ihre Daten konkret verarbeitet werden, richtet sich insbesondere danach, welche Services, Funktionalitäten und Angebote unserer Webseite Sie im Einzelnen in Anspruch nehmen. Insbesondere verarbeiten wir Daten, damit …

  • Sie unsere Webseite aufrufen und besuchen können und wir unsere Webseite und sonstigen Systeme vor Sicherheitsrisiken schützen können;
  • Sie sich bei uns registrieren können, um Teil unserer Community zu werden;
  • Sie sich über Reisen und Trips informieren können;
  • Sie Reiseangebote bei uns anfragen, von uns erhalten und buchen können;
  • Sie individuelle Reiseberatung von uns erhalten können;
  • Sie Kontakt mit uns aufnehmen können; und
  • wir unsere Webseite Inhalte optimieren sowie benutzerfreundlich und bedarfsgerecht gestalten können.

Weitergehende Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten als in dieser Datenschutzhinweise genannt, erfolgen nur in Fällen, in denen eine Rechtsvorschrift uns hierzu ausdrücklich berechtigt bzw. verpflichtet oder Sie in die Datenverarbeitung explizit eingewilligt haben. Über etwaige Zweckänderungen werden wir Sie unter Berücksichtigung der gesetzlichen Voraussetzungen entsprechend informieren.

1. Aufrufen unserer Webseiten

Sie können unsere Webseite rein zu Informationszwecken ohne weitere Mitteilung von Daten zu Ihrer Person besuchen. Über Ihren Besuch unserer Webseite werden in diesem Fall lediglich die durch Ihren Browser übermittelten technischen Zugriffsdaten automatisiert gespeichert, d.h. der Name Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs und die Erkennungsdaten des verwendeten Browser-/Betriebssystems. Der Webserver speichert hierbei notwendigerweise auch Ihre IP-Adresse, die unter weiteren Voraussetzungen ggf. eine Zuordnung zu Ihrer Person ermöglichen kann. Ergänzend setzen wir Cookies ein, um Ihnen unsere Webseite auch bei rein informatorischer Nutzung optimiert und bedarfsgerecht gestaltet zur Verfügung stellen zu können (zu den diesbezüglichen Details und Ihren entsprechenden Gestaltungsoptionen, siehe unten im Abschnitt “Verwendung von Cookies und zugehöriger Funktionen/Technologien“).
Die Speicherung der vorgenannten Zugriffsdaten erfolgt im Rahmen sogenannter Serverlogfiles auf unserem Webserver und ist zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite und zur Sicherstellung der Systemsicherheit aus technischen Gründen erforderlich. Über die vorstehenden Zwecke hinaus verwenden wir Zugriffsdaten ausschließlich zur bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unseres Internetangebotes rein statistisch und ohne Rückschluss auf Ihre Person.
Soweit Sie unsere Webseite besuchen, um sich über unser Angebot und sonstige Services zu informieren oder diese zu nutzen, erfolgt die vorübergehende Speicherung der Zugriffsdaten und Logfiles auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Rechtsgrundlage), insbesondere zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Darüber hinaus dient vorliegend Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Zugriffsdaten und Logfiles. Unser berechtigtes Interesse besteht hierbei darin, Ihnen eine technisch funktionierende und benutzerfreundlich gestaltete Webseite zur Verfügung stellen zu können sowie die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten.
Die im Rahmen der Nutzung unserer Webseite erhobenen Zugriffsdaten werden nur für den Zeitraum aufbewahrt, für den diese Daten zur Erreichung der vorstehenden Zwecke benötigt werden. Ihre IP-Adresse wird hierbei auf unserem Webserver für maximal 7 Tage gespeichert.

2. Datenverarbeitung der Mapify Plattform und der Mapify mobilen Apps

a. Registrierung und Mitgliedschaft
Personenbezogene Daten werden von uns erhoben und gespeichert, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Registrierung zur Verfügung stellen. Um eine Registrierung bei Mapify durchzuführen, benötigen wir folgende Daten von Ihnen: Ihren Vor- und Nachnamen, Nutzername, E-Mail-Adresse, sowie ein Passwort.
Ihre uns im Rahmen der Registrierung zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir, um Ihnen Zugang zu unserem Netzwerk zu ermöglichen und speichern diese in unserer Nutzerdatenbank. Im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft verarbeiten wir die von Ihnen selbst erfassten Daten, wie Bilder und deren Beschreibungen und Daten zur Darstellung Ihrer Reiseerlebnisse, um diesen Mitgliedern und anderen Webseite-Besuchern zur Verfügung zu stellen. Die Rechtsgrundlage für die Erfassung und die weitere Verarbeitung dieser Daten im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft sind der mit Ihrer Registrierung abgeschlossene Nutzungsvertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Sie können Ihr Nutzerkonto jederzeit abmelden, indem Sie dieses im Mitgliederbereich inaktiv setzen und uns bitten, Ihr Konto zu löschen. Die Speicherung der während des Absendevorgangs erfassten technischen Zugriffsdaten erfolgt zum Zwecke der technischen Bereitstellung der Registrierungsmöglichkeiten sowie zur Gewährleistung der Systemsicherheit auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Rechtsgrundlage) und dient der Wahrung unserer berechtigter Interessen an der Bereitstellung eines funktionsfähigen Netzwerks.
Wir speichern die im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung erhobenen personenbezogenen Daten zum Zwecke und für die Dauer Ihrer Registrierung bei uns.
Sollten Sie sich bei der Registrierung für unseren Newsletter angemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse für Zwecke der Werbung für unsere Dienstleistungen verwendet, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit entweder durch die Betätigung des Links am Ende jeder Newsletter Sendung möglich. Für den Newsletter-Versand ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage für die Erfassung und die Verarbeitung Ihrer Daten.

b. Kontaktanfragen
Personenbezogene Daten werden durch uns erhoben und gespeichert, wenn Sie diese (z.B. per E-Mail) an uns übermitteln. Grundsätzlich obliegt es Ihrer freien Entscheidung, ob und welche Informationen Sie uns bei entsprechenden Kontaktanfragen mitteilen. Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, speichern wir die insoweit durch Sie mitgeteilten Daten. Die uns aufgrund einer E-Mail-Anfrage mitgeteilten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung der jeweiligen Kontaktaufnahme bzw. Anfrage.
Soweit Sie mit uns im Rahmen einer bestehenden Vertragsbeziehung Kontakt aufnehmen oder uns im Vorfeld zur Information über unsere Services kontaktieren, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten und Informationen zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Rechtsgrundlage) verarbeitet.
Wir speichern die im Zusammenhang mit Ihrer Kontaktaufnahme erhobenen personenbezogenen Daten zum Zwecke und für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Nach dem endgültigen Abschluss Ihrer Anfrage werden diese Daten gelöscht.

c. Google Cloud Image API
Wir verwenden die Anwendung Google Cloud Image API, um die von Ihnen hochgeladenen Bilder zu analysieren und dies Orten und Reiseerlebnissen automatisch zuzuordnen. Dies ermöglicht uns auch, dass unangemessene Inhalte wie nicht jugendfreie oder gewalttätige Inhalte erkannt und blockiert werden können. Bei der Analyse besteht die Möglichkeit, dass abgebildete Personen erfasst werden. Dabei findet weder eine Gesichtserkennung , noch eine sonstige Identifikation statt. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung ist der Nutzungsvertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

d. Verwendung von Cookies und zugehöriger Funktionen/Technologien
Um den Besuch unserer Webseiten attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, setzen wir in einigen Bereichen sog. Cookies ein. Cookies sind Dateien, die bei einem Besuch unserer Webseite auf Ihrer Festplatte bzw. im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers abgelegt werden. Darüber hinaus bezeichnen wir als “Cookies” auch Web-Beacons sowie andere vergleichbare Speichertechnologien zur Verfolgung von Benutzeraktivitäten. Web-Beacons sind meist transparente Grafik-/Bildelemente, in der Regel nicht größer als 1 x 1 Pixel, die in die Webseite eingebunden werden und mit denen Cookies auf Ihren Geräten erkannt werden können.
Cookies werden von uns zum einen für die Speicherung sessionrelevanter Informationen innerhalb der Webseiten genutzt. Diese Cookies verfallen am Ende der Session / Browser-Sitzung (sog. transiente Cookies) und werden nicht dauerhaft gespeichert. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner über die jeweilige Browser-Sitzung / Session hinaus und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. persistente / dauerhafte Cookies). Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Art des Cookies unterscheiden kann.
Cookies können insbesondere in die folgenden Kategorien / Cookie-Typen eingeteilt werden:

Notwendige Cookies Cookies zur notwendigen Ausführung spezifischer Websitefunktionalitäten
Funktionale Cookies Cookies, die dazu dienen, Services und Funktionalitäten der Website (z.B. das Abspielen von Videos) zu ermöglichen und/oder die „Usability“ der Website zu erhöhen
Leistungs-/Performance Cookies Cookies zur Messung der Leistung unserer Website und der Websiteinhalte
Analyse-/Tracking Cookies Cookies zur Durchführung von Analysen von Daten zum Standort, zu den Interessen von Besuchern und zu Ähnlichem, um Informationen über die Besucher unserer Website und die angefragten Inhalte zu erhalten

Natürlich können Sie unsere Webseite auch ohne die Nutzung von Cookies besuchen. Eine Möglichkeit besteht darin, die Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zu deaktivieren, indem Sie die Browsereinstellungen für Cookies ändern. Dies würde sämtliche Cookies umfassen. Die Vorgehensweise zur Deaktivierung von Cookies können Sie regelmäßig über die „Hilfe“-Funktion Ihres Internet-Browsers erhalten. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Einstellungen die voll-ständige Verfügbarkeit und Funktion unserer Webseite möglicherweise beeinträchtigen können. Für weitergehende cookiespezifische Einstellungs- und Deaktivierungsmöglichkeiten sehen Sie bitte nachfolgend zudem die Einzelerläuterungen zu den im Rahmen des Besuchs unserer Webseite konkret verwendeten Cookies und zugehörigen Funktionen/Technologien.
Einige der Cookies, die wir auf unserer Webseite verwenden, stammen von Dritten, die uns helfen, die Wirkung unserer Webseiteninhalte und Interessen unserer Besucher zu analysieren, die Leistung und Performance unserer Webseite zu messen oder mit Ihnen zu kommunizieren. Im Rahmen unserer Webseite setzen wir sowohl First Party Cookies (nur von der Domain aus sichtbar, die man gerade besucht) als auch Third Party Cookies (domainübergreifend sichtbar und regelmäßig von Dritten gesetzt) ein. Im Einzelnen:

Webseite-Informationen

Cookie-Typ Cookie-Name Beschreibung / Erläuterungen Gültigkeit
Analyse-/ Tracking Cookies _ga, _gid, _gat Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Beim Einsatz von Google Analytics werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Be-nutzung der Website ermöglichen. Google Analytics nutzt ausschließlich First-Party-Cookies. Im Einzelnen: Die Google Analytics Cookies _ga / _gid werden zur Unterscheidung von Benutzern verwendet. Hierbei handelt es sich um zufällig generierte Werte. Google Analytics be-nutzt diese IDs, um User, Sessions und Kampagnen zu managen und Informationen über die Besuche auf unserer Website zu sammeln. Diese Cookies werden nicht zur Identifikation von Einzelpersonen verwendet und laufen nach festgelegter Dauer von 2 Jahren (_ga) bzw. 24 Stunden (_gid) ab. Der Google Analytics Cookie _gat enthält die Nummer/ID der verbundenen “Google Ana-lytics”-Konten. Diese Cookies werden nicht zur Identifikation von Einzelpersonen ver-wendet, sondern allein zur Definition der Anfragerate/-anzahl. Diese Cookies laufen nach einer festgelegten Dauer von 1 Minute ab. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google in unserem Auftrag verwendet, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websi-teaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der In-ternetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die durch die Google Analytics Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherdauer bei Google für entsprechende Daten auf Nut-zer- und Ereignisebene beträgt 14 Monate (kürzest mögliche Einstellungsoption). Zu-dem weisen wir Sie in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung eingesetzt wird. Hierdurch wird sichergestellt, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Euro-päischen Union (EU) oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den euro-päischen Wirtschaftsraum (EWR) gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In keinem Fall wird Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Google Analytics Cookies durch entsprechende Einstel-lungen Ihrer Browser-Software unterbinden (vgl. oben). Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezoge-nen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google unterbinden, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de-DE verfügbare Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und installieren. Alternativ können Sie die Erfassung durch Google Analytics insbesondere auf mobilen Endgeräten ver-hindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Vom Tracking ausschließen - Es wird in diesem Fall ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Löschen Sie Ihre Cookies in dem betref-fenden Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken. Nähere Informationen zu Google Analytics und den Sicherheits- und Datenschutz-grundsätzen sowie Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie auf den Websites von Google unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Part-ner“) bzw. unter https://support.google.com/analytics („Sicherheits- und Datenschutz-grundsätze von Google Analytics“). Max. 2 Jahre

Die vorstehenden cookiebasierten Datenverarbeitungen erfolgen auf Basis des Art. 6 Abs .1 lit f DSGVO (Rechtsgrundlage) zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder auf Basis Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO (Rechtsgrundlage). Unsere berechtigten Interessen bestehen hierbei insbesondere darin, Ihnen eine technisch optimierte sowie benutzerfreundlich und bedarfsgerecht gestaltete Webseite zur Verfügung stellen zu können sowie die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten.

e. Facebook-Connect
Wir bieten unseren Nutzern die Möglichkeit, sich für unseren Dienst mit Facebook-Connect anzumelden. Eine zusätzliche Registrierung ist somit nicht nötig. Facebook Connect ist ein Angebot von Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA. Die für die Verarbeitung der Informationen zuständige Stelle ist Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.
Zur Anmeldung werden Sie auf die Seite von Facebook weitergeleitet, wo diese sich mit Ihren Nutzungsdaten anmelden können. Hierdurch werden das Facebook-Profil und unser Dienst verknüpft. Durch die Verknüpfung erhalten wir automatisch von der Facebook Inc. das öffentlich einsehbare Profil und die E-Mail-Adresse übermittelt. Wir nutzen von diesen Daten ausschließlich den Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse. Diese Informationen sind für den Vertragsschluss erforderlich, wenn Sie Facebook-Connect nutzen möchten, um sich bei uns zu registrieren… Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten bei der Registrierung mit Facebook Connect ist Ihr Wunsch diesen Zusatzdienst im Rahmen der Mitgliedschaft in Anspruch zu nehmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO).
Weitere Informationen zu Facebook-Connect und den Privatsphäre-Einstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der Facebook Inc. Die Nutzung von Facebook Connect unterliegt von Seiten Facebooks deren Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen, welche Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other finden.

3. Onlinepräsenz und Webseitenoptimierung

a. Google Tag Manager
Mit dem Google Tag Manager verwalten wir Webseite-Tags. Diese erleichtern uns die Verwaltung und Weiterentwicklung unseres Angebots und verkürzen die Ladezeit der Webseite. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Webseite-Code. Der Google Tag Manager setzt also selbst keine Cookies und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool integriert lediglich an anderer Stelle von uns abgelegten Webseite-Code, über den ggf. Daten erfasst werden. Das Tool dient damit nur der erleichterten Aussteuerung des jeweiligen Codes, greift aber selbst nicht auf die durch den Code verarbeiteten Daten zu. Über alle so integrierten Tags informieren wir Sie in dieser Datenschutzbestimmung. Weitere Informationen zum Google Tag Manager sowie die Nutzungsrichtlinien finden Sie auf den Seiten von Google.

b. Google Ads Conversion Tracking
(1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir auf das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ sowie das Analysetool Conversion-Tracking, einen Service der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend: „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Die durch das Cookie erzeugten Informationen: Geklickte Anzeige, Browsertyp/-Version, verwendetes Betriebssystem, Standort, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Webseiten besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mithilfe des Cookies eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für uns als AdWords-Kunden zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

(2) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(3) Zweck der Datenverarbeitung
Diese Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Optimierung von Werbekampagnen und wir verarbeiten diese Daten im Rahmen des Erwägungsgrundes 47 zur DSGVO zu verhaltens- und interessenbasierten Werbezwecken.

(4) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können diese Verarbeitung bereits im Vorfeld verhindern, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Browser-Einstellung Ihres Browsers generell verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit) oder diesen so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ grundsätzlich nicht akzeptiert werden. Der Verarbeitung können Sie zudem widersprechen, indem Sie Schieberegler in den Google-Einstellungen auf „Aus“ schalten.

c. Google Analytics
(1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Webseite nutzen wir den Analysedienst Google Analytics der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend: “Google”). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite wie Browser-Typ/-Version, Device Name, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Keywords/spezifische Suchanfrage, Service Provider, Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (sogenanntes IP-Masking).

(2) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(3) Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck dieser Datenverarbeitung ist die bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Webseiten.

(4) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie dieses Browser-Add-on herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert. Bitte beachten Sie, dass das Opt-Out-Cookie nur in dem jeweils verwendeten Browser und nur für unsere Webseite gilt und auf Ihrem Gerät abgelegt wird. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf der Webseite von Google Analytics.

d. Google Maps-Einbindungen
(1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Webseite nutzen wir die Google Maps API der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend: “Google”). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung einer Karten-Funktion. In diesem Zusammenhang wird ggf. ein Cookie verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite wie den Besuch der entsprechenden Unterseite, Browsertyp/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und Uhrzeit der Serveranfrage.

(2) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(3) Zweck der Datenverarbeitung
Diese Verarbeitung hilft uns bei der Verbesserung unserer Seite und der Optimierung des Nutzererlebnisses. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Maps finden Sie in den Datenschutzbestimmungen Google.

(4) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können dieser Datenverarbeitung widersprechen indem Sie die entsprechenden Einstellungen im Datenschutzcenter oder die Aktivitätseinstellungen von Google ändern.

e. Cookies
(1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir setzen auf unserer Webseite sogenannte Cookies ein. Unser Interesse, unsere Webseite zu optimieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten.

(2) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

f. Session Cookies
Bei dem Besuch unserer Webseiten setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Webseiten bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseiten nutzen können. Die Speicherdauer der Cookies ist abhängig von ihrem Verwendungszweck und nicht für alle gleich.

g. YouTube
(1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internet-Browser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen.

Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

(2) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(3) Zweck der Datenverarbeitung
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

Dies hilft uns dabei unsere Webseiten und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

(4) Dauer der Speicherung
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald die maximale Speicherungsdauer von 365 Tagen abgelaufen ist.

(5) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

4. Datenverarbeitung zur Bereitstellung unseres Reiseangebots und der Vertragsdurchführung

a. Die Bereitstellung unseres Reiseangebotes
Um Ihnen ein individuelles Reiseangebot bereitstellen zu können, verarbeiten wir Daten bei der Bereitstellung eines Reiseangebotes und bei der Vertragsdurchführung einer Reisebuchung.

(1) Nutzung eines dynamischen Fragebogens zur Erfassung von Informationen über die Reise

(a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Im Zusammenhang mit unserem dynamischen Fragebogen für Reiseinformationen verarbeiten wir die für die Erarbeitung von Vorschlägen erforderlichen Daten. Hierzu zählen: Vorname und Nachname des Interessenten, angegebene Kontaktdaten, Angaben über Reisevorstellungen, die Browser Informationen, Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und die Uhrzeit der Serveranfrage.

(b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

© Zweck der Datenverarbeitung
Wir erheben diese Daten, um dem Interessenten ein individuelles Reiseangebot erstellen zu können, das auf den angegebenen Vorlieben des Interessenten basiert.

(d) Dauer der Speicherung
Wir speichern die durch den dynamischen Fragebogen erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsbestimmungen. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Die Daten werden für diesen Zeitraum allein im Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

(2) Datenverarbeitung bei der individuellen Mapify Reiseberatung
(a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Im Rahmen der individuellen Beratung zur Zusammenstellung Ihrer Reise verarbeiten wir Eckpunkte zu den Reisenden und dem Reiseziel. Insbesondere kommt es hier zur Verarbeitung der Anzahl der Reisenden, ihrer Vorlieben für Restaurants und Aktivitäten, das oder die Reiseziele, der Reisezeitraum, Vorlieben hinsichtlich der Unterkünfte und die Art der Reise.

(b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Grundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. a und lit. b DSGVO.

© Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck dieser Datenverarbeitung ist es, Ihnen eine individuell auf Sie angepasste Beratung hinsichtlich einer Reise zu ermöglichen. Dabei sollen die oben aufgeführten Daten zusammen erarbeitet werden, um eine gemeinsame Reiseplanung zu ermöglichen.

(d) Dauer der Speicherung
Wir speichern die erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsbestimmungen. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Die Daten werden für diesen Zeitraum allein im Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

(3) Datenverarbeitung zur Vertragsdurchführung
(a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Zur Vertragserfüllung benötigen wir persönliche Daten, die besonders im Rahmen der Planung von Unterkünften, Flügen oder Aktivitäten relevant sind. Diese sind insbesondere Vor- und Nachname der reisenden Personen, die Adressen der Reisenden, die Geburtsdaten, An- und Abreisetag, die Passnummern der Reisenden und die Zahlungs- und Buchungsdetails.

(b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO.

© Weitergabe der Daten
Im Umfang, in dem dies zur Durchführung der Reiseplanung und Reisebuchung notwendig ist, werden an die involvierten Unternehmen Daten übermittelt, wie beispielsweise angeschlossene Reiseveranstalter, Fluggesellschaften, Hotels, Veranstalter von Aktivitäten vor Ort oder Transportunternehmen, wie zum Beispiel Shuttle-Services.

(d) Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Datenverarbeitung ist die erfolgreiche Durchführung der Planung und Buchung einer individuell erstellen Reise.

(e) Dauer der Speicherung
Wir speichern die erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsbestimmungen. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Die Daten werden für diesen Zeitraum allein im Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

b. Einsatz und Verwendung von Hubspot
(1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir setzen für unsere Online-Marketing-Aktivitäten HubSpot ein, eine Software der HubSpot Inc., USA. Diese Software wird im Rahmen des Inbound-Marketings eingesetzt und hilft uns u.a. mittels statistischer Analysen und Auswertungen des protokollierten Nutzerverhaltens, unsere Marketing-Strategie besser koordinieren und die für Sie bereitgestellten Inhalte optimieren zu können. Es werden dazu Cookies eingesetzt.

(2) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(3) Zweck der Datenverarbeitung
Die Verwendung von Hubspot hilft uns dabei unsere Webseiten und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

(4) Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall werden die Daten nicht automatisch gelöscht, da nach Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO ein berechtigtes Interesse zur Datenverarbeitung vorliegt und die Daten benötigt werden, um historische Nutzerdaten zur Erstellung von Zielgruppen (bspw. für Remarketing) beliebig lang genutzt werden können. Darüber hinaus können z.B. langfristige Analysen und fundierte Optimierungen durchgeführt werden.

(5) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich nutzen können.

Falls Sie nicht wünschen, dass die Informationen über Ihren Besuch zu den beschriebenen Zwecken genutzt werden, können Sie uns dies auch gern per E-Mail oder per Post jederzeit mitteilen.

Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. HubSpot unterliegt dem TRUSTe™‘s Privacy Seal und dem U.S. – EU Privacy Shield Framework und dem U.S. – Swiss Privacy Shield Framework. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500.

Nähere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzrichtlinien der HubSpot Inc. entsprechend unter http://www.hubspot.com/terms-of-service und unter http://www.hubspot.com/privacy-policy

c. Typeform
(1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir verwenden auf unserer Webseite und in der Kommunikation mit Interessenten und Kunden Typeform. Typeform ist eine Fragebogen-Software, die den Aufbau einer direkten Frage und Antwort Kommunikation in Echtzeit mit Besuchern der Typeform Webseite ermöglicht. Entwickler der Komponente Typeform ist die typeform SL, Carrer Bac de Roda, 163, local, 08018 – Barcelona (Spain), and C.I.F. (Spanish tax identification number) B65831836. Die Gesellschaft ist registriert im Commercial Registry of Barcelona, page B-421911, folio 145, volume 43262.

(2) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(3) Dauer der Speicherung
Wir löschen die erfassten Datenpunkte sobald sie für unsere Zwecke nicht mehr benötigt werden. Nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO haben wir jedoch ein berechtigtes Interesse, die Daten nicht automatisch zu löschen, sondern sie zu speichern, um sie zur Erstellung von Zielgruppen (beispielsweise für Remarketing) zu nutzen. Diese historischen Daten unterstützen uns zudem bei einer fundierten Analyse und der Optimierung unserer Services und Angebote.

(4) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Informationen zu Typeform können unter https://admin.typeform.com/to/dwk6gt abgerufen werden. Die Daten werden auf dem Cloud-Dienst von Amazon (AWS) gehostet. Typeform erfüllt sämtliche Richtlinien der EU-US Privacy Shield die die Rechte von Kunden bei Datentransfers zwischen USA und Europa schützt. Alle Mitarbeiter von Typeform sind an strenge Geheimhaltungsrichtlinien gebunden.

5. Datenverarbeitung zum Feedback, Newsletter, Kundensupport oder zur Kundenpflege

a. Feedback via Trustpilot
(1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Zur Sammlung von Feedback unserer Kunden und deren Einschätzung unserer erbrachten Leistung bitten wir nach der Reise gelegentlich darum, über den Bewertungsdienst Trustpilot eine solche Einschätzung abzugeben. Die Abgabe einer solchen Bewertung erfolgt vollkommen freiwillig. Trustpilot ist ein Dienst der Trustpilot, Inc., 245 5th Avenue, 5th floor, New York, NY 10016, USA (nachfolgend: „Trustpilot“). Die hierbei erzeugten Daten, wie insbesondere Name, E-Mail-Adresse, die Inhalte der Bewertung, werden über die Server von Trustpilot in den USA verarbeitet und dort gespeichert. Wenn Sie diese Art der Datenverarbeitung vermeiden möchten, sollten Sie nicht an einer solchen Umfrage teilnehmen. Sie stimmen mit der Abgabe einer Bewertung bei Trustpilot den Datenschutzbestimmungen sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Trustpilot zu. Bei Teilnahme an diesem Feedback System wird Ihre Bewertung bei uns, sowie den Internetseiten von Trustpilot veröffentlicht. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

(2) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(3) Zweck der Datenverarbeitung
Wir führen diese Umfragen mit dem Zweck durch, unser Produktangebot und unsere Services kontinuierlich zu optimieren, um höchste Kundenzufriedenheit zu garantieren.

(4) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wir haben mit Trustpilot einen Vertrag über diese Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, so dass die europäischen Standards für eine gesetzeskonforme Datenverarbeitung gewährleistet sind. Zusätzliche Informationen zu Trustpilot und den Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters. Außerdem können Sie dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Datenschutzbeauftragten oder wenden Sie sich direkt an Trustpilot unter: support@trustpilot.com.

b. Mailchimp
(1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir verwenden das Versendungstool MailChimp, ein Angebot des Datenproviders The Rocket Science Group, LLC, 512 Means St., Suite 404 Atlanta, GA 30318, USA (nachfolgend: „MailChimp“). Wenn Sie sich wirksam zu unserem Newsletter angemeldet haben, werden die folgenden Daten über die Server von MailChimp verarbeitet: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, das Reiseziel und den Zeitpunkt der Reise, die Reiseart, den Anmeldevorgang, gegebenenfalls das Geburtsdatum und die Daten über die Interaktionen mit E-Mails von Mapify. Mailchimp ist nach dem „Privacy Shield Framework“ zertifiziert und erfüllt somit die europäischen Standards für eine gesetzeskonforme Auftragsdatenverarbeitung.

(2) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

(3) Zweck der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten diese Daten, um optimal und verlässlich Newsletter und E-Mail-Kommunikation zu den Services und Angeboten von Mapify zu versenden.

(4) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Zusätzliche Informationen zu MailChimp und dem Datenschutz bei MailChimp finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters sowie in den weiterführenden Erläuterungen zur DSGVO. Bei Fragen zur Datenverarbeitung bei MailChimp können Sie sich außerdem direkt an den Datenschutzbeauftragten von MailChimp wenden: privacy@mailchimp.com. Sie können dieser Verarbeitung jederzeit widersprechen. Hierfür verwenden Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten zu unserem Datenschutzbeauftragten.

c. ActiveCampaign
(1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir nutzen die Dienste von Active Campaign LLC, 150 N. Michigan Ave Suite 1230, Chicago, IL, US, USA (nachfolgend: „Active Campaign“). Wenn Sie eine mit Active Campaign versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von Active Campaign, so dass die Daten mit Mailbezug, wie insbesondere Informationen über den Newsletter, Name, E-Mail-Adresse, Öffnungs- und Klickraten, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem über den Servern von Active Campaign in den USA verarbeitet und dort gespeichert. So kann festgestellt werden, ob eine Mail geöffnet und welche Links gegebenenfalls angeklickt wurden. Diese Informationen können dem jeweiligen Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse unserer Mailing-Kampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um unsere Kampagnen attraktiver zu gestalten, Belästigungen zu vermeiden und künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Active Campaign verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”, welche Sie hier einsehen können und erfüllt somit die europäischen Standards für eine gesetzeskonforme Auftragsdatenverarbeitung. Zusätzliche Informationen zu Active Campaign und dem Datenschutz bei Active Campaign finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters sowie in den weiterführenden Erläuterungen zur DSGVO und GDPR-Compliance.

(2) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(3) Zweck der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten diese Daten mit Active Campaign, um eine optimale Organisation und Analyse unserer E-Mail-Kampagnen zu gewährleisten.

(4) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Bei Fragen zur Datenverarbeitung bei Active Campaign können Sie sich direkt an den Datenschutzbeauftragten von bei Active Campaign wenden: info@activecampaign.com. Wenn Sie keine Analyse durch Active Campaign wünschen, können Sie dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen indem sie den in der Mail enthaltenen Unsubscribe-Buttons klicken. Alternativ können Sie uns auch über Ihren Wunsch informieren in Zukunft keine Mailings mehr von uns zu erhalten. Hierfür verwenden Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten unseres betrieblichen Datenschutzbeauftragten oder wenden sich direkt an den Anbieter: info@activecampaign.com.

III. Wer erhält Ihre Daten und werden diese in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Zunächst erhalten grundsätzlich nur unsere Mitarbeiter Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung befasst sind.

Darüber hinaus setzen wir im Rahmen der vorstehend erläuterten Datenverarbeitungen externe Dienstleister ein bzw. beauftragen diese ggf. mit entsprechenden Leistungen. Soweit Dienstleister Ihre personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter erhalten, sind sie bei dem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten streng an unsere Weisungen gebunden. Im Folgenden führen wir die Kategorien externer Empfänger im Einzelnen auf:

  • IT-Dienstleister, zum Beispiel im Rahmen der Administration und dem Hosting unserer Webseite, unseres Online-Bewerbungsverfahrens bzw. einzelner Services/Funktionalitäten sowie zur Webseitenanalyse/-messung.

Im Rahmen des Einsatzes der dargestellten Analysedienste übertragen wir Ihre IP-Adresse ggf. in die USA (siehe oben im Abschnitt “Verwendung von Cookies und zugehöriger Funktionen/Technologien“). Der jeweilige Datentransfer beruht auf dem Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission vom 12. Juli 2016 gemäß der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild gebotenen Schutzes. Google Inc. und die Facebook Inc. mit Sitz in den USA sind jeweils für das EU-US-Datenschutzschild zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Im Übrigen übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR oder an internationale Organisationen i.S.d. Art. 4 Nr. 26 DSGVO.

IV. Datengeheimnis und Datenschutz

Wir treffen Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und schützen unsere Webseiten und sonstigen Systeme durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen. Ihre Daten werden insbesondere vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und Veränderung durch unbefugte Personen sowie gegen unberechtigten Zugriff und unberechtigte Offenlegung oder Verbreitung geschützt. Darüber hinaus werden von Ihnen über unsere Webseite mitgeteilte Daten verschlüsselt mittels SSL übertragen.

V. Welche Regelungen gelten für Verlinkungen?

Einige Abschnitte unserer Webseite beinhalten Links zu den Webseiten von Drittanbietern. Diese Webseites unterliegen eigenen Datenschutzgrundsätzen. Wir sind für deren Betrieb einschließlich der Datenhandhabung nicht verantwortlich. Wenn Sie Informationen an oder über solche Seiten von Drittanbietern senden, sollten Sie die Datenschutzhinweisen dieser Seiten prüfen, bevor Sie ihnen Informationen zukommen lassen, die Ihrer Person zugeordnet werden können.

VI. Was gilt zur Löschung meiner personenbezogenen Daten?

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, wenn Sie eine uns gegenüber erteilte Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

VII. Ihre Rechte

Sie haben als betroffene Person verschiedene Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und unsere Verarbeitung dieser Daten.

1. Recht auf Datenübertragbarkeit

Daneben haben Sie unter den gesetzlichen Voraussetzungen das Recht, von uns die Herausgabe solcher personenbezogenen Daten, die Sie uns ggf. bereitgestellt haben, in einem allgemein üblichen, maschinenlesbaren Format zu verlangen. Wenn wir solche Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie in diesem Zusammenhang von uns verlangen, dass wir Ihre Daten beispielsweise an einen anderen Anbieter übertragen.

2. Auskunftsrecht

Wenn Sie Fragen und Anmerkungen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden. Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind.

3. Berichtigungsrecht

Sie haben weiterhin das Recht, von uns eine Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

4. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre uns gegenüber erklärten Einwilligungen mit einer entsprechenden Nachricht an uns jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerruf die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

5. Rechte auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben unter den gesetzlichen Voraussetzungen das Recht, von uns eine Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, etwa wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung wegfällt. Daneben können Sie in bestimmten Fällen verlangen, dass wir die Verarbeitung von Daten einschränken, etwa für die Dauer einer Prüfung, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, oder wenn Daten nicht gelöscht werden dürfen.

6. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, sofern wir die konkrete Verarbeitung auf berechtigte Interessen stützen. Auf Ihren Widerspruch hin werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

7. Beschwerderecht

Sofern Sie der Ansicht sind, dass bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein Grund zur Beanstandung besteht, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen erreichen Sie unter Mapify UG (haftungsbeschränkt), c/o Datenschutzbeauftragter, Elisabeth-Selbert-Str. 7; 34225 Baunatal. Daneben können Sie sich auch mit einer Beschwerde an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde, den Hessischen Datenschutzbeauftragten, Gustav-Stresemann-Ring-1, 65189 Wiesbaden oder eine sonstige zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

8. Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Um Ihnen unsere Webseite zur Verfügung stellen zu können und eine Nutzung der entsprechenden Services/Funktionalitäten zu ermöglichen, ist es erforderlich, dass Sie die hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten bereitstellen. Ohne diese Daten ist ein Abruf unserer Webseiteninhalte bzw. die Nutzung der entsprechenden Services/Funktionalitäten nicht möglich.

9. Werden Ihre Daten im Rahmen automatisierter Entscheidungsfindung / Profiling genutzt?

Sie haben grundsätzlich das Recht, einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung nicht unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Wie im Rahmen dieser Datenschutzhinweise erläutert, nutzen wir Ihre Reiseerlebnisse, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis zu ermöglichen. Wir setzen keine automatisierten Entscheidungsprozesse ein, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfalten oder sie sonst negativ beeinträchtigen.

VIII. Können sich diese Datenschutzhinweise ändern?

Die Weiterentwicklung des Internets und unserer Webseite kann sich auch auf unsere Datenschutzhinweise auswirken. Wir behalten uns vor, diese webseitenspezifische Datenschutzhinweise künftig gelegentlich zu ändern, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Erweiterungen oder Änderungen unserer Webseite wiederzugeben. Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktuelle Fassung der vorliegenden Datenschutzhinweise, die sie auf jeder Unterseite unter dem Link „Datenschutz“ abrufen können.

Stand Januar 2020

Privacy Policy

If you have any questions concerning this privacy policy and the service Mapify provides, please contact us.

Update / May 25th 2018

To comply with everything that is new, we are preparing the Mapify platform for the General Data Protection Regulation (GDPR). The GDPR is the most comprehensive EU data privacy law in decades, and will go into effect on May 25, 2018.

As a first important step, we are announcing a data protection officer for Mapify who will be your person in charge for every question you might have around GDPR and the steps we are taking to ensure user data on Mapify is as secure as possible.

Michael Haede, Data Protection Officer (Datenschutzbeauftragter), Email Michael

Your privacy is critically important to us. At Mapify we have a few fundamental principles:

  • We don’t ask you for personal information unless we truly need it.
  • We don’t store personal information on our servers unless required for the on-going operation of one of our services.
  • In our products and services, we aim to make it as simple as possible for you to control what’s visible to the public, seen by search engines, kept private, and permanently deleted.
  • Every user is free to close down their account whenever he/she wants to.
  • We don’t share your personal information with anyone except to comply with the law, develop our products, or protect our rights.
  • We don’t receive or store passwords for any accounts on third-party services.
  • We cannot read user passwords at any time.

If you have questions about deleting or correcting your personal data please please drop us a line at support@mapify.travel.

Mapify UG (haftungsbeschraenkt) (“Mapify”) operates a website and mobile applications including mapify.travel and Mapify app (an iOS app available on the Apple App Store). It is Mapify’s policy to respect your privacy regarding any information we may collect while operating our websites.

Scope

This Privacy Policy informs users about the nature, scope and purpose of the collection and use of personal data by the responsible provider Mapify UG (haftungsbeschraenkt), Elisabeth-Selbert-Str. 7, 34225 Baunatal, hello@mapify.travel, on this website and through its app (in the following “provider”).

Access data / server log files

The provider (or his web space provider) collects data about every access to the offer (so-called server log files). Access data includes:

Name of the retrieved web page, file, date and time of retrieval, amount of data transferred, notification of successful retrieval, browser type and version, the user’s operating system, referrer URL (the previously visited page), IP address and the requesting provider.

The provider uses the log data only for statistical evaluations for the purpose of operation, security and optimization of the offer. However, the provider reserves the right to retrospectively check the log data if, on the basis of concrete evidence, the legitimate suspicion of unlawful use exists.

Handling of personal data

Personal information is information that helps a person to identify, ie information that can be traced back to a person. This includes the name, email address or phone number. But also data about preferences, hobbies, memberships or which websites were viewed by someone belong to personal data.

Personal data are only collected, used and passed on by the provider if this is permitted by law or if the users consent to the data collection.

Comments and posts

When users post comments to Mapify or other posts, their IP addresses are saved. This is for the security of the provider, if someone writes in comments and posts illegal content (insults, prohibited political propaganda, etc.). In this case, the provider himself may be prosecuted for the comment or contribution and is therefore interested in the identity of the author.

Comment subscriptions

The follow-up comments can be subscribed to by users. Users will receive a confirmation email to verify that they own the email address they entered. Users can unsubscribe from ongoing comment subscriptions at any time. The confirmation email will contain references to this.

Newsletter

With the newsletter we inform you about us and our offers.

If you would like to receive the newsletter, we need a valid email address from you as well as information that allows us to verify that you are the owner of the specified email address or that the owner agrees to receive the newsletter. Further data is not collected. These data are used only for sending the newsletter and will not be given to third parties.

By registering for the newsletter, we save your IP address and the date of registration. The sole purpose of this storage is to prove that a third party misuses an e-mail address and registers for newsletter reception without the knowledge of the person entitled.

You can revoke your consent to the storage of the data, the e-mail address and their use for sending the newsletter at any time. The revocation can be made via a link in the newsletters themselves, in your profile area or by notification to the above contact options.

Integration of services and contents of third parties

It may happen that content from third parties, such as videos from YouTube, maps from Google Maps, RSS feeds or graphics from other websites are included in this online offer or app. This always presupposes that the providers of this content (hereinafter referred to as “third party provider”) perceive the IP address of the users. Because without the IP address, they could not send the content to the browser of each user. The IP address is therefore required for the presentation of this content. We endeavor to use only content whose respective providers use the IP address solely for the delivery of the content. However, we do not have any influence on this if the third parties provide the IP address e.g. save for statistical purposes. As far as we know, we will inform users about it.

Cookies

Cookies are small files that make it possible to store specific device-related information on users’ access devices (PCs, smartphones, etc.). They serve the user-friendliness of web pages and thus the users (for example storage of login data). On the other hand, they serve to record the statistical data of the website usage and to be able to analyze it for the purpose of improving the offer. Users can influence the use of cookies. Most browsers have an option to restrict or completely prevent the storage of cookies. However, it is pointed out that the use and especially the comfort of use are limited without cookies.

You can find many online advertising cookies from companies via the US-American website http://www.aboutads.info/choices/ or the EU-site http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ manage.

Sign up function

The data entered during registration will be used for the purpose of using Mapify. Users may be informed by e-mail about offer or registration-related information, such as changes in the scope of the offer or technical circumstances. The collected data can be seen from the input mask during registration. This includes first name, last name, e-mail address, password, IP address and username. If the registration is performed via the registration function with Facebook, a Facebook access token is saved.

Google Analytics

Our website uses Google Analytics, an analysis service from Google, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics uses so-called “cookies“, files that are stored on your computer and which are employed to provide an analysis of your use of our sites. The information collected by the cookie regarding your use of the site is generally transferred to Google servers in the US and stored there. In the event IP anonymization is activated for this website, Google will crop your IP address if it originates from within a member state of the European Union or any parties to the Agreement on the European Economic Union. Only in exceptional cases will a complete IP address be forwarded to Google servers in the US and then cropped. IP anonymization has been activated on our websites. Google makes use of the information it collects on behalf of the site provider in order to furnish analysis of your use of our site, to compile reports on website activity and to provide us with other services relating to the use of our site and internet use in general. According to Google, Google Analytics will not merge the IP address provided by your browser with other data held by Google. You can prevent cookies from being stored on your browser by setting your browser software so that it will not accept cookies; please note, however, that by doing so, you may not be able to make full use of all the functions available at our website. In addition, you can prevent cookies from gathering data for Google about your use of our sites (incl. your IP address) as well as the processing of this data by Google by downloading and installing the browser plug-in available at the following link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. As an alternative to using a browser add-on or when using a browser on a mobile device, you can click on this link instead in order to prevent Google Analytics from collecting data on your use of our websites (This opt-out will only work in this particular browser and only for this particular domain). An opt-out cookie is then saved to your device. If you delete this cookie from the browser, you will need to click on the link again in order to continue preventing Google Analytics from operating on our websites.Google +1 Our websites make use of the Google “+1“ button, a web plugin from Google, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google“). This button is labelled with “+1“. Whenever you access one of our websites that contains the Google “+1“ button, your browser establishes a direct connection to the servers at Google. Google then transmits content via the plugin directly to your browser and from there they are incorporated into the website itself without any action on our part.By incorporating the plugin, Google is informed that you accessed the site. This occurs simply by loading the button, even if you do not click on it. If you are registered with Google, Google can associate your visit to our website with your own Google account. If you click on the “+1“ button or if you leave a comment, this information is transmitted from your browser via the plugin directly to Google and saved there. The purpose and scope of the data collected and the rules governing how this data is processed and used by Google as well as your rights in this regard and the browser settings you can use to protect your privacy are therefore not included here. Instead, you should consult the data protection policies at Google. If you prefer that Google not use the “+1“ button to collect data on your use of our sites, you will need to log out of Google each time before visiting one of our sites.

Use of Facebook Social Plugins

This offer uses social plugins (“plugins”) of the social network facebook.com, which is operated by Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbor, Dublin 2, Ireland (“Facebook”). The plugins are recognizable by one of the Facebook logos (white “f” on blue tile, the terms “Like”, “Like” or a “thumbs up” sign) or are marked with the addition “Facebook Social Plugin”. The list and appearance of Facebook Social Plugins can be viewed here: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

When a user calls a web page of this offer that contains such a plugin, its browser establishes a direct connection to the Facebook servers. The content of the plugin is transmitted by Facebook directly to your browser and incorporated by him into the website. The provider therefore has no influence on the amount of data that Facebook collects with the help of this plugin and therefore informs users according to their level of knowledge:

By integrating the plugins, Facebook receives the information that a user has accessed the corresponding page of the offer. If the user is logged in to Facebook, Facebook can assign the visit to his Facebook account. If users interact with the plugins, for example, press the Like button or leave a comment, the corresponding information is transmitted from your browser directly to Facebook and stored there. If a user is not a member of Facebook, there is still the possibility that Facebook will find out and save their IP address. According to Facebook, only an anonymous IP address is stored in Germany.

The purpose and scope of the data collection and the further processing and use of the data by Facebook, as well as the related rights and setting options for protecting the privacy of users, can be found in Facebook’s privacy policy: https://www.facebook.com/about/privacy/ , If a user is a Facebook member and does not want Facebook to collect data about him via this offer and associate it with his member data stored on Facebook, he must log out of Facebook before visiting the website. Other settings and inconsistencies regarding the use of data for promotional purposes are possible within the Facebook profile settings: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Amazon Partnership Program

Mapify is a participant in the Amazon EU Affiliate Program, which has been designed to provide a medium for websites through the placement of advertisements and links to Amazon.de / de.BuyVIP.com / it.BuyVIP.com / es.BuyVIP.com Advertising fee refund can be earned. Amazon uses cookies to track the origin of orders. Among other things, Amazon may recognize that you have clicked the affiliate link on this site. For more information about Amazon’s data usage, please see the company’s privacy policy: http://www.amazon.com/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401

Revocation, changes, corrections and updates

The user has the right, upon request, to receive free information about the personal data that has been stored about him. In addition, the user has the right to correction of incorrect data, blocking and deletion of his personal data, as far as no legal duty of storage is contrary.

Change log: May, 25th 2017: Updated Privacy Policy